Verliert die Sachsen SPD genau so viel Prozente wie die SPD in Hessen, dann ist sie in der APO!

Keine Frage, das Wahlergebnis von Hessen dürfte nun wirklich kein Mutmacher für Sachsens SPD Chef Martin Dulig seine, und es dürfte dann auch aufzeigen wie schwer der Job von SPD Neu- Genaralsekretär Henning Homann aus Döbeln sein dürfte. Ist die SPD beim Termin der Landtagswahl in Sachsen noch in der großen Koalition in Berlin, dann dürfte Martin Dulig mit seiner Sachsen SPD bei der Sachsen Landtagswahl 2019 keine Chance haben wieder in den sächsischen Landtag in Dresden einzuziehen.Nun, Martin Dulig wird “weich fallen”, wenn er aus seinem Amt als Wirtschaftsminister in Sachsen ausscheiden muss, nach der Landtagswahl 2019, aber was wird mit der großen alten SPD?

Bis heute hat es Andrea Nahles nicht geschafft der SPD neue Themen zu geben. Themen mit denen die SPD dann wieder bei den Wahlbürgern auch punkten kann. Sie braucht genau so Landesthemen wie Bundesthemen um wieder wählbar zu werden. Die SPD braucht wieder Themen mit den die Partei dann ein Gesicht bekommt. Martin Dulig ist auch kein Visionär, keiner der mal Themen in Sachsen setzt, die dann auch für die Bundes SPD interessant sein könnten.Martin Dulig ist ein farbloser Vorsitzender der Sachsen SPD.

Wer sich nun vom SPD Landesparteitag in Dresden erhofft hatte, das von hier eine Aufbruchstimmung kommen würde, der hatte sich getäuscht. Das war eine “Stromlinien und Jmmerveranstaltung” einer Partei die sich ihrem Schicksal ergeben hat, so ein Teilnehmer des Parteitages in Dresden. Die Wahl von Henning Homann zum SPD Generalsekretär freut dann wirklich nur die AfD, die CDU, die FDP und die Linke, denn von Henning Homann geht als Abteilung “Attacke” dann keine Gefahr aus. Henning Homann aist ein schwacher Nachfolger einer noch schwacherern Vorgängerin, Daniela Kolbe aus Leipzig, in diesem Amt.Alles Dulig “Ja Sager” ohne große eigene Meinung. Auch das hat Tradition in der SPD in Sachsen. 

Dabei könnte die SPD doch so tolle Themen wie:

Familienpolitik- Migration und Integration- sozialer Wohnungsbau-Kinderbetreuung-Modernisierung der Schulen in Deutschland- die Bekämpfung der Altersarmut

besetzen und damit wieder an eigenem Profil gewinnen.

www.landtagswahl-in-sachsen.de

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9